Detox – Blumenkohl mal anders

By 1. Dezember 2016Herzhaft, Nimm Mittchen
Rezeptbild Detox Blumenkohl gebacken

Als Kind fand ich es immer schrecklich, wenn es Blumenkohl gab – eigentlich schade, denn Blumenkohl gehört zu den gesündesten Gemüsesorten! Von diesem leckeren Rezept kann ich nicht genug bekommen.

Super schnell und super lecker und durch die tolle Zutatenliste auch während einer Entsäuerungskur super geeignet. Den Ofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. 2 EL gemahlene Mandeln mit jeweils 1/2 TL Cumin, Kurkuma und Ingwer, einer Prise Chilipulver und etwas Salz vermischen und zur Seite stellen. Den Blumenkohl gut waschen und in gleich große Röschen zerschneiden. 2 EL Pflanzen- oder Kokosöl in den Blumenkohl einmassieren und die Mandel-Gewürzmischung gut verteilen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und zehn bis 15 Minuten backen. Schmeckt auch am nächsten Tag kalt.

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Join the discussion 3 Comments

  • Daniel sagt:

    Oh wow, das klingt fantastisch. Ich kenne aus meiner jungen Jugend frittierten Blumenkohl mit Ei und Panade.
    Das liest sich wie eine tolle Alternative!!

    Ganz liebe Grüße,

    Daniel

  • Gerade ausprobiert und für super lecker befunden! Danke für das Rezept. Ich habe noch etwas gemahlene Leinsamen reingemixt, was auch lecker ist. Allerdings waren meine Röschen wohl etwas zu groß, so dass ich die doppelte Zeit gebraucht habe 😉
    Jetzt freue ich mich, dass ich durch meine Schwester Deine Seite entdeckt habe!
    Liebe Grüße,
    Heidi

Leave a Reply