Immunsystem-Smoothie mit Grünkohl – wirkt, schmeckt, gut

By 10. Oktober 2017Einfach gut, Freustück
Grüner Smoothie mit Grünkohl und Orange

Momentan rotzt es einem ja wieder aus jeder Ecke entgegen. Da braucht unsere Abwehr einfach ein bisschen Unterstützung.

Neben gesunder Ernährung ohne raffinierten Zucker, mit Ballaststoffen, frischem Gemüse und Bewegung sind grüne Smoothies perfekt, um unser Immunsystem zu unterstützen. Für Anfänger ist diese Mischung klasse. Mehr als einen halben Liter sollte man davon nicht auf einmal zu sich nehmen, da der Körper eventuell mit zuviel Rohkost auf einmal überfordert sein könnte. Ist er es hingegen gewohnt, ist die Menge nicht wirklich limitiert und so lange es schmeckt, ein gutes Zeichen. Smoothies werden übrigens, wie Suppe, gekaut, damit sie besser verwertet werden können. Man kann sie bis zu 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren. Aber je länger man wartet, desto weniger Vitamine und Co. bleiben erhalten.

Für diesen grünen Freund und Helfer habe ich zwei große Grünkohlstengel (die waren sicherlich jeweils 30cm lang), ein 5cm großes Stück Ingwer, ein ebenso großes Stück frischen Kurkuma (wenn ihr keinen frischen bekommt, nehmt 1,5 TL Pulver), einen halben TL schwarze Pfefferkörner, drei geschälte, zerteilte Saftorangen und eine geschälte, geviertelte Zitrone mit etwas Wasser in den Mixer gegeben und 2 Minuten püriert. Vom Grünkohl schmeckt man nichts, der Smoothie ist angenehm süß und hat eine leichter Schärfe vom Ingwer.

 

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Leave a Reply