Kokos-Mango-Eis vegan und ohne Zucker

By 2. April 2017Süßes Glück
Rezeptbild Kokos-Mango-Eis

Dieses Eis ist der Knaller, besteht aus nur drei Zutaten und funktioniert sogar ohne Eismaschine.

Für vier Eis-am-Stiel-Förmchen braucht man 200g Kokosmilch, 70g Mandelmilch (oder eine andere Pflanzenmilch) und 60g getrocknete Mangos. Die Mangos könnte man auch durch getrocknete Aprikosen ersetzen, dann aber unbedingt den Saft einer Zitrone dazugeben. Die Zutaten alle in den Mixer geben und für etwa 30 Minuten einweichen, damit die Trockenfrüchte weicher werden und sich dann komplett zerkleinern lassen. Ist eine homogene Masse entstanden geht es an die Deko. Dafür eine Physalis (ja, ich mag die kleine Deko-Schlampe) oder Erdbeere in Scheiben schneiden und sie an den Rand der Förmchen „kleben“. Vorsichtig die Creme einfüllen und für mehrere Stunden, am besten über Nacht einfrieren.

Wer keine Eis-Förmchen besitzt, kann auch den Eiswürfelbehälter für lecker-cremige Würfel entfremden.

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Join the discussion 2 Comments

Leave a Reply