Cremige Blumenkohlsuppe – vegan

By 12. September 2019Herzhaft
Detox-Suppe mit Blumenkohl

Neues aus der Reihe: make Blumenkohl sexy again. Diesmal Suppe. Suppe geht ja immer. Nur schnell und lecker sollte sie sein. Zumindest, wenn es schnell gehen muss.

Ihr versteht, was ich meine. Und dieses Süppchen hält, was ich verspreche. Danke, Kumpel!

Ihr braucht:

1 Blumenkohl

1 Lauch

3 mittelgroße Kartoffeln

Wasser

1 TL Pfeffer, schwarz

Muskatnuss, reichlich und frisch gerieben, wenn’s geht

Salz

2 EL Mandelmus

1 Bund Petersilie

2 EL Pflanzenöl

 

Zubereitung:

Den Lauch in kleine Stücke schneiden und in dem Pflanzenöl anbraten. Kartoffeln schälen und klein schnibbeln, den Blumenkohl ebenfalls kleinschneiden, allerdings ohne ihn vorher zu schälen.

Haben sich am Lauch Röstaromen gebildet, die Kartoffeln und 2/3 des Blumenkohls dazugeben, kurz anbraten und dann soviel Wasser in den Topf geben, bis alles bedeckt ist. Mit Mandelmus, Pfeffer, Muskatnuss (ich habe auf die Menge eine halbe Muskatnuss verwendet!), und etwas Salz abschmecken. Alles garkochen und feinpürieren. Den restlichen Blumenkohl dazugeben und für weitere fünf Minuten kochen lassen. Petersilie kleinhacken und unterrühren. Fertich! 🙂

Blumenkohl hat kaum Kalorien, liefert aber herrlich tolle Mineralstoffe und Ballaststoffe, die Vitamin-C-reiche Petersilie versorgt zusätzlich. Durch das Mandelmus macht die Suppe gut satt. Detox Deluxe!

 

 

 

 

 

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Leave a Reply

Ich akzeptiere