Haselnuss-Nougat-Creme – vegan und ohne Industriezucker

Rezeptbild Haselnuss-Creme vegan paleo

Ja, ihr habt richtig gelesen. Und ja, es gibt auf dieser Seite bereits ein Rezept für die Creme. Diesmal habe ich aber direkt Haselnussmus verwendet, dadurch geht alles schneller und man braucht nicht unbedingt einen Hochfrequenzmixer.

Natürlich könnt ihr auch hier die Menge halbieren, aber hey. Erfahrene Einhörner wissen, man kann nie genug von dem Zeugs zu Hause im Kühlschrank haben.

Zutaten:

250g Haselnussmus
125g Cashews (oder Cashewmus)
135g Datteln, entkernt
7 EL Kokosöl geschmolzen
3 EL Kakaopulver
1 TL Salz
Prise Vanille

Zubereitung:

Haselnussmus zusammen mit den Cashewkernen im Mixer oder der Küchenmaschine pürieren, nach und nach das Kokosöl dazugeben. Ist eine glatte Masse entstanden, kommen Datteln, Salz, Vanille und Kakaopulver dazu. Wenn ihr es schokoladiger wollt, könnt ihr natürlich mehr Kakao verwenden. Alles in einen Behälter füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Und ja, ich weiß, das dritte Glas ist leer, ich brauchte es aber, um die anderen abzustützen. 😉

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Leave a Reply

Ich akzeptiere