Protein-Pancakes – weich wie ein Kissen

Fluffige Proteinpancakes

Nur drei Zutaten und schon hat man die luftigsten Pancakes des Universums, oder zumindest ein leckeres Lowcarb-Frühstück.

Für eine Person braucht ihr 2 Bio-Eier, 100ml Pflanzenmilch und 2 Messlöffel Proteinpulver Vanille (meines ist von Sunwarrior, es geht aber natürlich auch jedes andere). Alles zusammen in den Mixer oder mit dem Rührgerät schön schaumig rühren. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und bei Bedarf mit etwas Öl besprühen. Jeweils 2 EL Teig pro Pancake in die Pfanne geben (in meine passen drei auf einmal) und von jeder Seite bei mittlerer Hitze goldbraun backen. Die Pancakes wenden, wenn oben kleine Blasen im Teig entstehen. Schmecken warm und kalt, sollten es tatsächlich welche überleben. 🙂 Wenn ihr eines der Einhornrezepte nachmacht, freue ich mich, wenn ihr mich bei Instagram markiert! Danke und viel Spaß beim Kochen und genießen!

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere