Cremiges Vanilleeis mit Brombeersoße – vegan und ohne Industriezucker

Vanilleeis vegan und zuckerfrei

Man sollte immer eine Tupperdose mit gefrorenen Cashewkernen im Tiefkühlfach haben. Wieso?

Weil an damit sensationelles Eis herstellen kann! Und zwar ohne Eismaschine! 160g Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen. Das Einweichwasser dann wegschütten und die Cashews einfrieren. 250g TK-Beeren hat man ja sowieso immer im Haus, oder? Die Beeren antauen lassen und mit etwas Ahornsirup und 1 TL Spekulatiusgewürz aufkochen. Zur Seite stellen.

Zwei Gläser voll Eiswürfel (etwa 16 Stück waren es bei mir) und 150ml Wasser in den Mixer geben. 1/2 TL Vanillepulver, 5 Medjouldatteln (etwa 100g entsteint) dazu und die gefrorenen Cashewkerne natürlich. Jetzt ist etwas Geduld angesagt, denn auch, wenn der Mixermotor stark ein sollte, dauert es etwas, bis sich alle gefrorenen Zutaten zu einer cremigen Masse vermixt haben. Dann, aber dann kann der Genuss losgehen. Die Soße auf zwei Schüsseln verteilen, das Eis drüber platzieren, fertig! Viel Spaß beim Nachmachen!

Author Ruth Moschner

More posts by Ruth Moschner

Leave a Reply

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere